Lord Rector congratulates merited Professor Hooks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lord Rector congratulates merited Professor Hooks



      [LIST]Lord Rector congratulates merited Professor Hooks (Link)
      Lordrektor Arthur T. Washington gratuliert am heutigen 27. September dem verdienten emeritierten Professor Thomas Hooks zum 90. Geburtstag. Der Historiker war von 1962 bis 1995 Ordinarius des Lehrstuhls für roldemische Geschichte am Roldemian Institute for History. Das Institut leitet er bis heute seit 45 Jahren – seine Amtseinführung jährt sich ebenfalls in vier Tagen am 1. Oktober. Washington ehrte Thomas Hooks für seine umfassenden Leistungen. So publizierte er im Jahr 1997 zusammen mit knapp einem Dutzend weiteren Forschern die Historia Roldemia, welche als das Standardwerk auf dem Gebiet der roldemischen Geschichte Anerkennung fand und der Geschichtsforschung zu Astoria wie Adrastea nachhaltig eine ganzheitliche Enzyklopädie bietet. Noch heute betätigt sich Hooks als Institutsleiter und promoviert jährlich eine überdurchschnittliche Zahl junge Wissenschaftler – mit ungebrochen hohen Qualitätsanforderungen an die Forscher. Der Jubiliar selbst denkt nicht an den Ruhestand, es gebe noch so viel in der roldemischen Historie zu entdecken, dafür seien auch 90 Jahre nicht genug. Seine angeborene Neugier hat der im Geiste jung gebliebene Entdecker nie verloren.

      Thomas Hooks wurde am 27. September 1920 als ältestes von vier Kindern eines aus Albernia stammenden Brigadier im Dienst des imperianischen Heeres geboren. Nach der schulischen Ausbildung begann er 1937 ebenfalls zunächst eine Laufbahn beim kaiserlichen Heer, quittierte jedoch bereits fünf Jahre später den Dienst. Anschließend widmete er sich der Wissenschaft. Hooks studierte zunächst Geografie an der staatlichen Universität in Montary City. Nach dem Erreichen des Bachelors wechselte an die Montary University für ein vertiefendes Masterstudium in Geschichtswissenschaft. Später promovierte er am Roldemian Institute for History bei dessen langjährigen Vizedekan Dietrich Coppenrath. Seine Habilitation stellte Hooks 1961 an der staatlichen Universität von Providence fertig. Just ein Jahr später folgte er seinem dann emeritierten Doktorvater auf den Lehrstuhl für roldemische Geschichte. Nur vier Jahre später übernahm er die Leitung des Roldemian Institute for History. Hooks erhielt in seiner wissenschaftlichen Laufbahn eine Vielzahl an Auszeichnungen, wie zwei Ehrendoktorate der staatlichen Universität von Montary City und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Kaiserlichen Streitkräfte für seinen Einsatz für den Fachbereich der Geografie, der in das im Jahr 2000 nach ihm benannte Hooks College integriert wurde. Hooks ist überdies Ehrenbürger der Stadt Montary City und der Republik Roldem.

      Further information: Thomas Hooks

      Press contact: Montary University, H. Mag. The Lord Rector, 1 Albert Walter Ford Avenue, 53650 Montary City, University Village
      [/LIST]
      Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Arthur T. Washington
      verstorben am 7. April 2012, [unilex=Arthur_T._Washington]UniLex-Artikel[/unilex]