Montary Castle, Perrytown, The City of Montary

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist hauptsächlich finanzieller Natur und langweilt mich unsäglich. In Besitz der Familie befinden sich noch einige Landstriche und vor allem auch alte Immobilien, sowie Kunstgegenstände von hohem Wert die erhalten werden müssen. Um all dies kümmert sich die Jagonburg-Stiftung.

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor
    • Vermögensverwaltung also, das klingt tatsächlich nicht sonderlich erbaulich. ;) Ich verfolge ab und zu die Regungen in Imperia gegen den Adel. Mein Vater polarisiert regelmäßig durch Kandidaturabsichten für das Amt des Imperialkanzlers. Ich muss sagen, das Treiben gewisser Menschen dort amüsiert mich doch zunehmend.

      I.M. Renée von Jagonburg
      Kaiserin von Imperia, Zarin von Vesteran,
      Herzogin von Jal-Pur, Fürstin von Mixoxa
    • Die regelmäßige Ankündigung seiner Kandidatur entbehrt auch für mich nicht eines gewissen Amüsements, obwohl die Entwicklungen an sich sehr betrüblich sind. Diese reflexhafte Überreaktion mag ja gewiss in mancher Hinsicht verständlich sein, aber Ressentiments gegen bestimmte Bevölkerungsteile sind nie gut für eine Gesellschaft. Und viel zu oft vergessen derlei Leute, dass Ratelon den "Adligen" und den imperianischen Eliten auch einiges zu verdanken haben. Trotz aller Vorkommnisse haben Personen wie Fürst von Metternich, von Isenburg oder auch die ein oder andere Person aus Eurer Familie einiges für die Union geleistet. Das sich aufgrund struktureller Probleme in der Union bei dem einen oder anderen Verbitterung breit gemacht hat, das ist kaum verwunderlich. Eine tatsächliche Reflexion der Beweggründe der Sezessionisten hat es in der Gesellschaft der Union nicht gegeben und das ist bedauerlich.

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor
    • Original von Heinrich Julius von Jagonburg
      [...]

      Es hat schon etwas von den Pawlowschen Hunden... Dabei sind, wie Ihr ganz richtig feststellt, viele Adelige, die ihre Verdienste für die Union gebracht haben. Nun ja, lasst uns nicht über die schnöde Politik sprechen, Ihr seid doch aus privaten Gründen zu mir gestoßen. :)

      I.M. Renée von Jagonburg
      Kaiserin von Imperia, Zarin von Vesteran,
      Herzogin von Jal-Pur, Fürstin von Mixoxa
    • Das stimmt, das stimmt... wie ich höre habt Ihr eine Vorliebe für etwas interessantere Festivitäten als Debütantinnenbälle oder derlei ;) Inzwischen ist es mir der Schicklichkeit wegen nicht mehr möglich, aber in meinen Internatszeiten habe ich vor allem mit Arthur, dem Prinzen von Llyngwyn einige ausschweifende Festivitäten gefeiert. Werdet ihr mit eurem Freund auch weiterhin derlei Festlichkeiten aufsuchen?

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor
    • Denn ich einen hätte, Hoheit, würde ich dies sicher tun. So gehe ich aber allein oder richte die Feierlichkeiten selbst aus. Mit dem Prinzen von Llyngwyn sagt Ihr? Von diesem hört aber heute kaum etwas...

      I.M. Renée von Jagonburg
      Kaiserin von Imperia, Zarin von Vesteran,
      Herzogin von Jal-Pur, Fürstin von Mixoxa
    • Das ist interessant :) Nein in der Tat, um Arthur ist es inzwischen ziemlich ruhig geworden wie um mich zumeist auch - zumindest was Festivitäten betrifft. Man ist sich der repräsentativen Rolle dann dennoch bewusst, obwohl das häufig sehr bedauerlich ist. Ich war sehr lange nicht mehr auf einer Feier.

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor
    • Nun ja, Ihr hörtet sicher auch von meinem Lebensstil in der Vergangenheit. Dieser ließ eine feste Bindung nicht zu. Darüber war ich bis dahin auch recht glücklich, mir war es dadurch erlaubt, wenn ich das so sagen darf, viel zu erleben...

      I.M. Renée von Jagonburg
      Kaiserin von Imperia, Zarin von Vesteran,
      Herzogin von Jal-Pur, Fürstin von Mixoxa
    • Lacht.

      Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber die meist doch allzu trostlosen, um nicht zu sagen gewöhnlichen, Vertreterinnen unseres Standes langweilen mich schon lange. Nichts destotrotz ist dies der einzige Stand in dem umzuschauen ich mir selbst gewähre, der Familienpolitik zuliebe.

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heinrich Julius von Jagonburg ()

    • Damit eine Frau für mich interessant ist, muss sie auch einen eigenen Kopf haben, muss eigene Ideen haben und eigene Interessen und Ziele die sie durchsetzen will, auch wenn das an meiner Seite vielleicht nicht immer in dem Umfang möglich ist wie bei einem Bürgerlichen. Allerdings wird eine adlige Frau um die Beschränkungen des Standes wissen und sie vermutlich akzeptieren. Schließlich bietet der Stand auch Möglichkeiten.

      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor