Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gründungscharta des Völkerbundes Präambel Wir, die im Völkerbund vereinten Nationen, gewillt, den internationalen Beziehungen eine gerechte, friedliche und dauerhafte Ordnung zu geben, in der die Androhung oder die Anwendung von Gewalt kein Mittel der Politik sein darf, eingedenk der Tatsache, dass angesichts der Existenz von Massenvernichtungswaffen nur ein friedliches Zusammenleben der Völker das Überleben der Menschheit sichert, getragen von der Erkenntnis, dass gemeinsame Anstrengungen erfo…

  • Die Unionsregierung beantragt Aussprache und Abstimmung über die folgende Gesetzesnovelle: Zweites Änderungsgesetz zum Diplomatiegesetz Artikel 1 § 1 Absatz 5 des Diplomatiegesetzes wird ersatzlos gestrichen. Artikel 2 Dieses Gesetz tritt mit Verkündigung im Unionsgesetzblatt in Kraft.

  • Herr Präsident, werte Kolleginnen und Kollegen, um die Zeit dieser Legislatzurperiode möglichst gut nutzen, hat die KDU-Fraktion als die tragende Regierungsfraktion der kommenden Unjionsregierung diese Gesetzesnovelle eingebracht. Mit dieser Gesetzesnovelle will die Unionsrergierung den Schutz minderjähriger Menschen weiter erhöhen, indem Minderjährige davor geschützt werden sollen, gegen ihren Willen verheiratet zu werden. Denn sehr oft ist es ja, wie bei der abgeschafften Polygamie, der Fall, …

  • Wahl der Unionskanzlerin

    Helen Bont - - Unionsparlament

    Beitrag

    Ich danke Ihnen, Herr Präsident.

  • Wahl der Unionskanzlerin

    Helen Bont - - Unionsparlament

    Beitrag

    Herr Präsident, ich nehme die Wahl an.

  • Die KDU-Fraktion bringt die folgende Gesetzesnovelle zur Debatte und Abstimmung ein: Gesetz zur Einführung des Mindestheiratsalters Artikel 1 § 1 des Buches V des Zivilgesetzbuches wird wie folgt ergänzt: (3) Das Mindestheiratsalter beträgt 18 Jahre. (4) Ehen, die im Ausland geschlossen wurden, und bei denen einer der Ehepartner oder beide Ehepartner das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Eheschließung nicht vollendet haben, werden im Geltungsbereich dieses Gesetzes nicht anerkannt. Artikel 2 Dies…

  • Wahl der Unionskanzlerin

    Helen Bont - - Unionsparlament

    Beitrag

    Ja.

  • Ich beglückwünsche Sie zu Ihrer Wahl und wünsche Ihnen alles Gute, Glück, Erfolg und Gottes Segen in Ihrer Amtsführung. Ich schließe hiermit die konstituierende Sitzung und übergebe die Leitung des Unionsparlaments an das neu gewählte Präsidium.

  • Ich beende die Wahl. Ich stelle fest, dass der Abgeordnete Michael Heen zum Präsidenten des Unionsparlaments gewählt wurde. ich stelle weiter fest, dass die Abgeordnete Tatjana Bont zur Stellvertretenden Präsidentin des Unionsparlaments gewählt wurde. Abschließend stelle ich fest, dass die jeweilige Wahl einstimmig erfolgt. Ich frage die Gewählten: nehmen Sie die Wahl an?

  • Briefkasten für Anträge an das 52. Unionsparlament

  • Hat gemeinsam mit ihrer Tochter das Wahlbüro aufgesucht und dort ihre Stimme abgegeben.

  • Das ist eine gute Idee. In Betracht kommen ja die verschiedensten wirtschaftlichen Felder. Ich schlage vor, mit einer Vereinbarung über den Personen-, Waren und Kapitalverkehr zu beginnen.

  • Wahl des Präsidiums des 52. Unionsparlaments (Sie haben für jede Wahl eine Stimme) Wählen Sie den Abgeordneten Michael Heen zum Präsidenten des Unionsparlaments? [x] Ja [ ] Nein [ ] Enthaltung Wählen Sie die Abgeordnete Tatjana Bont zur Stellvertretenden Präsidentin des Unionsparlaments? [x] Ja [ ] Nein [ ] Enthaltung

  • Vielen Dank. Wie ich sehe gibt es keine weiteren Nominierungen. Wir kommen nun zur Wahl: Wahl des Präsidiums des 52. Unionsparlaments (Sie haben für jede Wahl eine Stimme) Wählen Sie den Abgeordneten Michael Heen zum Präsidenten des Unionsparlaments? [ ] Ja [ ] Nein [ ] Enthaltung Wählen Sie die Abgeordnete Tatjana Bont zur Stellvertretenden Präsidentin des Unionsparlaments? [ ] Ja [ ] Nein [ ] Enthaltung

  • Wir kommen nun zur Wahl des Präsidiums. Ich bitte um Nominierungen für das Amt des Parlamentspräsidenten und des stellvertretenden Parlamentspräsidenten.

  • Helmut-Hennrich-Saal; Kanzleramt

    Helen Bont - - Unionsregierung

    Beitrag

    Im Helmut-Hennrich-Saal wurde alles für die Gesporäche mit dem nordhanarischen Regierungspräsidenten von Hammer vorbereitet: Getränke aller Art sowie ein Imbiss stehen auf einem Beitisch bereit.

  • Ankuft aus Nordhanar

    Helen Bont - - Empfangshalle

    Beitrag

    Unten an der Gangway steht Unionskanzlerin Helen Bont und erwartet den freudestrahlend den hohen Gast. Als von Hammer unten angelangt ist, begrüßt Bont den Gast mit einem herzlichen Händeschütteln. Guten Tag, Exzellenz von Hammer. Herzlich Willkommen in Manuri. Hatten Sie einen angenehmen Flug?

  • Es wäre eine große Ehre für mich, an einer Ministerratssitzung teilnehmen zu dürfen. Es ist immer gut, wenn sich die politischen Akteure persönlich kennen lernen. Auch ich bin davon überzeugt, dass es für unsere beiden Staaten von großem Vorteil ist, wenn diese offizielle diplomatische Beziehungen zueinander aufnehmen.

  • Ja, das meine ich auch. Wir können wie folgt vorgehen: entweder die vollziehen die Änderung in zwei Schritten, also erst die Streichung des Passus's über die Ratifikation, und später, wenn aus Astor ein eindeutiges "Nein" zu einem Beitritt die Änderung des Passus's über den Sitz oder wir vollziehen Änderungen in einem Schritt. Dafür müssten wir die Antwort aus Astor abwarten. Aus zeitökonomischer Sicht schalge ich vor, dass wir beide Änderungen in einem Schritt vollziehen. Dann bräuchte die Grün…

  • Geschäftsordnung des 52. Unionsparlaments §1 Mitglieder des Parlaments (1) Mitglieder des Parlamentes sind die in freier und geheimer Wahl gewählten Parlamentarier. (2) Die Mitglieder, die einer gemeinsamen Liste angehören, bilden eine Fraktion. (3) Es können auch die Mitglieder mehrerer Parteien - nach gegenseitigem Einverständnis - eine gemeinsame Fraktion bilden. § 2 Rechte und Pflichten der Mitglieder des Parlaments (1) Jedes Mitglied des Parlamentes ist in seinen Reden, Handlungen, Abstimm…